Blog Iranreise Oktober 2018

Auf und Davon...

...ins Abenteuer hinein!

Schon unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht! In weniger als vierundzwanzig Stunden sitzen wir im Flieger, der uns von Doha nach Teheran bringt. 

Für alle Interessierten hier unsere geplante Route: 

Tag 1: Zürich - ins Abenteuer

Tag 2: Teheran
   Wir bestaunen die Millionenstadt Teheran, besuchen je nach Zeitplan Palast und Museum und haben die Chance, uns in einer              Schule mit Teheraner Schülern zu treffen

Tag 3: Teheran - Kashan
   Wir fahren durch Wüsten- und Faltenlanschaften nach Kashan und besichtigen die uralte, antike Untergrundstadt Nushabad

http www.nahost entdecken.de img reisen Abenteuer Persien 3467 5

Tag 4: Kashan
   Wir schlendern durch die Wüstenstadt mit vielen traditionellen Bauten, besichtigen den Siedlungshügel Teppe Sialk (6. Jh. v. Chr.)        und vieles mehr

Tag 5: Kashan - Abyane - Matinabad
   Im Bergdorf Abyane bestaunen wir die traditionellen Häuser aus rotem Lehm. Im Wüstencamp Matin Abad lernen wir die Sandwüste    besser kennen und übernachten in Zelten.

Tag 6: Matinabad - Nain - Adrakan - Yazd
   Auf der Fahrt in eine der schönsten Wüstenstädte Irans erleben und besuchen wir verschiedene spannende Orte. 

Tag 7: Yazd
   Wir besuchen die Türme des Schweigens und einen Zarathustrischen Feuertempel, beobachten Kunsthanwerker und schlendern        durch die Altstadt.

Tag 8: Yazd - Varzaneh - Isfahan
   In dieser Oase am Fluss Zayandeh Rud besuchen wir einen berühmten Miniaturmaler und erlangen erste Eindrücke dieser                  wunderschönen Stadt.

Tage 9/10: Isfahan
   Wir besuchen den Bazaar, die Vang-Kathedrale, Moscheen, hören über die Situation der Christen im Iran und verweilen und staunen    am prachtvollen Meidan-e Emam, dem Imam-Platz.

Tag 11: Isfahan - Yassuj
   Auf der langen Fahrt von der Wüste in die Berge nach Sisakht ziehen eindrückliche Landschaften an uns vorbei, die wir bei einem       Trekking noch genauer bestaunen können, bevor es weiter nach Yassuj geht.

Tag 12: Yassuj
   Wir besuchen die Nomaden in den Bergen und erfahren mehr über ihre Lebensweise. Nach einer längeren Wanderung erreichen wir    den Barme Firuz See.

Tag 13: Yassuj - Bishapur - Shiraz
   Auf der Fahrt nach Shiraz besichtigen wir die Shapur Höhle, die Schlucht tang-e tschogan mit ihrem beeindruckenden Felsenrelief       des Königs Shapur und die Stadt Bishapur selbst.

Tag 14: Shiraz - Persepolis - Shiraz
   Wir besuchen die von Alexander dem Grossen zerstörte Stadt Persepolis, die Stadt der Perser, deren gigantische und momumentale    Ruinen immer noch die Ebene überragen.

Tag 15: Shiraz
   Wir geniessen unseren letzten Tag in den wunderschönen Gärten der Stadt der Dichter und Rosen.

Tag 16: Shiraz - nach Hause
   Wir lassen ein wunderschönes Land zurück und kehren mit vielen wertvollen Eindrücken zurück.

 

So sieht unser Plan aus und ich bin mir sicher, dass wir immer wieder von spontanen Begegungen überrascht werden:-) 

Drucken E-Mail


Newsfeed

Login


© 2018 bopptrading GmbH Ÿ All Rights Reserved Ÿ bopptrading GmbH existiert seit 2000