Blog Iranreise Oktober 2018

Auf dem Weg um die halbe Welt...

Samstag, 6. Oktober 2018

Morgens um Sieben in Züri am Flughafen, beim Check-In der Qatar Airways scheint es vielen von uns noch sehr surreal – die Reise beginnt!

Erst gestern noch waren wir noch in der Schule oder am Arbeiten... Auch auf unserem angenehmen (es hat Rosen auf einer ‚Bar’wenn man ins Flugzeug reinkommt...!), aber langen Flug nach Doha (Katar) fühlt es sich definitiv nicht so an, wie wenn wir gerade um fast die halbe Welt in ein so anderes Land fliegen!

In Doha angekommen, alle froh dass wir uns mal die Beine vertreten können – aber oh Schreck! Wo ist denn das Handy geblieben? Im Flugzeug von Züri nach Doha! Es fliegt dann im nächsten Flugi mit nach Teheran. Grad noch Glück gehabt... Und das zweite...?!

17.55 (dohaner Zeit) Boarding nach Teheran. Schon wieder so ein Luxusflugi?

Durchsage: „Dear Passengers, we are now landing in Teheran ImamKomeiniAirport“. Wir Frauen ziehen schnell den Mantel über, das Kopftuch festmachen (ganz simpel, aber irgendwie doch nicht...)

Jetzt sind wir da, alle Koffer auch und das Ganze wird so langsam ziemlich real! 

IMG 6137

Wir werden von unserem Car abgeholt, der uns jetzt zum ‚Lehrerhostel’bringt und uns die ganze Reise über begleitet. Wir treffen auch unsere einheimische Reisebegleiterin Leila, auch sie wird uns begleiten.

Auf der etwa einstündigen Fahrt nach Teheran erzählt uns Alexandra die wichtigsten Dinge; sie versucht uns die Iranische Währung (Rial und Tuman) und den Wechselkurs zu erklären – komplizierte Sache! Wichtige Regel: Nicht laut trompeten beim Naseputzen! 

Das mit dem Kopftuch klappt noch nicht bei allen so gut, etwa im Minutentakt richten wir es wieder, es verrutscht immer...!

IMG 6140

                                                                      Wir fahren am Chomeini-Denkmal vorbei...

...und kommen bald in unserem Hostel an, wo wir uns auf Zweierzimmer aufteilen (Männlein und Weiblein getrennt, nur die ‚Älteren’sind plötzlich schnell ‚verheiratet’und teilen sich ein Zimmer...)

IMG 6144

Die Toiletten sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber naja...

Müde und gespannt auf den morgigen Tag schlafen wir eingepackt in unsere Seidenschlafsäcke ein.

Drucken E-Mail


Newsfeed

Login


© 2018 bopptrading GmbH Ÿ All Rights Reserved Ÿ bopptrading GmbH existiert seit 2000